Besucher

Heute14
Gestern324
Gesamt1.934.469
Home Einsätze 2012 Nr. 081 am 06.05.2012 um 04:37 Uhr
Nr. 081 am 06.05.2012 um 04:37 Uhr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Karl-Heinz Schlehuber   

08104Verkehrsunfall mit eingklemmten Personen - BAB A2, Höhe AS Lehrte

 


 

 

Am heutigen Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Lehrte zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, bei dem insgesamt 3 Personen tödlich verletzt wurden und 4 weitere Personen zum Teil schwerste Verletztungen erlitten. 2 weitere Beteiligte blieben unverletzt.

Auf der BAB A 2 waren 3 Fahrzeuge kollidiert, wobei eines der beteiligten Fahrzeuge in Brand geriet. Bereits auf Anfahrt wurde ein Vollbrand festgestellt. In diesem Fahrzeug kam für 2 Personen jede Hilfe zu spät. Das Feuer konnte bei Eintreffen unter Einsatz eines Sonderrohres schnell gelöscht werde.

Zwei weitere Persones dieses Fahrzeuges befanden sich bereits außerhalb des brennenden PKW, wobei eine Person bereits verstorben war. Eine schwerstverletzte Person wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Eine Ersthelferin zog sich bei Rettungsversuchen schwere Brandverletzungen zu und mußte ebenfalls in einem Krankenhaus versorgt werden. Der Fahrer eines anderen PKW wurde bei dem Aufprall schwerverletzt und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurden zwei eingeklemmte Personen durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus einem der PKWs befreit.

Im Einsatz waren der ELW 1, das HLF-T, das HLF-B mit 17 Einsatzkräften, sowie 4 RTW, 3 NEF, 1 RTH und die Polizei.

08111